Donnerstag, 10. Dezember 2015

Bitte um Mithilfe: Kater in Bjerregard entlaufen

Wieder einmal ist während eines Urlaubsaufenthalts in Dänemark eine Katze entlaufen.
Da dies in Bjerregard, genauer in Hegnet im P-Chr-Dahls-Vej, passierte, wollen wir zwei Fotos des Tieres und die Informationen dazu hier veröffentlichen.
Vielleicht können wir helfen, dass "Lukas" den Winter nicht als Ferienhauskatze verbringen muss, zumal er Freigang Zuhause nur auf dem Balkon gewohnt ist.

Bei Lukuas handelt es sich um einen Burma-Kater mit schokoladen-braunem Fell und gelben Augen.
Weggelaufen ist er Ende November.

Hier zwei Fotos von Lukas:

entlaufener Lukas

Lukas ist nach Angaben seines Besitzers Fremden gegenüber zwar etwas scheu, bleibt bei leiser Ansprache jedoch sitzen, man kann auf ihn zu gehen und ihn hochnehmen.
Vor Kindern hat er aber Angst.

Sollten unsere Leser Informationen zu Lukas' Aufenthalt haben, bitte meldet Euch bei uns. Wir geben sie dann unmittelbar weiter.
Am besten wäre es, das Tier mit ins eigene Ferienhaus zu nehmen, wenn man seiner habhaft werden kann. Eine Abholung wird dann schnellstmöglich organisiert.

Und nochmal der wichtige Hinweis:
Die in Hegnet lebende Siam-Katze Fenja könnte durchaus auf den ersten Blick mit Lukas verwechselt werden - vielleicht auch nur dehalb, weil beide eben von der Fellfärbung keine "normalen" Haus- und Hof-Katzen sind.
Also bitte: genau hinschauen!
Lukas ist dunkler gefärbt und seine Augen sind gelb - die von Fenja leuchtend blau.
Und Fenja ist auch viel scheuer und würde eine Annäherung wohl eher nicht dulden!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Anke