Samstag, 31. Juli 2010

Uschi in Schloßborn entlaufen

Jetzt ist passiert, was nicht passieren sollte:

Unsere Uschi, eigentlich nach Glashütten - Schloßborn vermittelt, ist am Dienstag, 22.07.2010 dort entlaufen. Überall im Ort sind nun Suchplakate ausgehängt, Anke hat viele Nachbarn angesprochen. Scheinbar wurde sie auch bereits im Bereich Ginsterweg (Nähe Freibad) gesehen.

Wenn Sie Uschi sehen, bitte rufen Sie uns jeder Zeit an (Telefonnummer im Flyer)! Der scheue "Draußenprofi" wird sich aller Voraussicht nicht anfassen lassen. Mit Futter ist sie aber immer zu locken. Das kennt sie noch gut aus ihrer Zeit in Dänemark.

Bitte helfen Sie uns, Uschi wieder nach Hause zu bringen!