Donnerstag, 18. Juni 2015

Katzensichtungen im Frühjahr -Teil 3, Römö

Kurz nachdem wir selbst unseren Dänemark-Aufenthalt im März beendet hatten, erreichte uns eine Meldung von Römö:

Es war Kirsten, die sich da bei Urlaubern am Haus eingefunden hatte - und wie uns berichtet wurde, bereits das dritte Jahr in Folge.
Kirsten, unverwechselbar

Und: Kirsten sei zusammen mit einer weiteren Katze erschienen, berichtet uns Claudia.
Leider gibt es von dieser kein Foto, so dass man hier nur spekulieren kann, ob sich es sich vielleicht um ihren "Partner" Moritz handelte.

Zum Glück war Kirsten bei guter Gesundheit, sie ist wohlgenährt und hat gepflegtes Fell  :-)

Im April war es wiederum Kirsten, die bei Katzenfreunden in Sönderstrand Station machte - und das regelmäßig über drei Wochen hinweg.


Dank Harry und Carmen gab es auch ein Spot-on gegen Flöhe und Zecken und eine Entwurmung on top! So ist das Mädchen wieder rundum versorgt worden, inklusive Streicheleinheiten.

Und am letzten Tag, kurz vor der Abreise gab es dann noch eine Katzensichtung bei den Beiden am Haus.
Ein Tier, das uns wohl noch nicht bekannt ist, ein stattlicher Tiger soll es sein mit hohem "Perser"-Anteil.
Leider war er ebenso schnell weg, wie er gekommen war, ein Foto war daher nicht möglich.


Anfang Mai dann kam noch eine weitere Meldung dazu, die uns ebenfalls sehr freute.

Meike
Meike war es, die sich in Sönderstrand in das Herz von Conny und Werner schlich und von ihnen über die Urlaubszeit gut gefüttert und auch beschmust wurde.
Und Meike genoss es sehr!

Vielen Dank an alle Unterstützer für Eure Meldungen!

Anke