Samstag, 30. Januar 2010

Ronja im Schnee

Die Menge Schnee in den letzten beiden Tagen ist wirklich außergewöhnlich. Erst recht, wenn man so etwas noch nie gesehen hat.

Ronja hat es sich heute außer sicherer Entfernung und trockenen Fußes vom offen Schlafzimmerfenster angesehen.

Ich hatte nicht damit gerechnet, dass sie mit einem mutigen Sprung mehr davon wissen wollte und tatsächlich bis über beide Ohren im Schnee versank!

Ganz, ganz schnell war der Weg nach drinnen wieder gefunden. Ein echtes Schauspiel.