Jegum Ferieland/Houstrup

Die Suche nach einem entlaufenen Kater und (wie so oft) Hinweise von Urlaubern brachten mich auf ein neues Gebiet.
Sogar noch ein Stück südlicher als Bjerregard setzte ich im Bereich Jegum Ferieland und Houstrup ab März 2017 meine Arbeit für die dänischen Ferienhauskatzen fort.
Die bislang letzten Fänge und Kastrationen fanden dort im Jahr 2019 statt, da ich immer versuche ein Auge auf die bereits "beackerten Gebiete" zu halten und wieder dort zu fangen, wenn neue Tiere zugewandert sind.






















Kastrationen in Houstrup:
Stand Dezember 2019

Frida (kastriert 2016)


Maja (kastriert 2017), inzwischen verstorben

Nanne (kastriert 2017)

Noah (kastriert 2017)

Ebbi (kastriert 2017)

Jack (Juli 2017 kastriert)

Inka (kastriert August 2017)

Jonas (kastriert im August 2017)

Lea (kastriert im August 2017)

Marga (kastriert März 2019)

Jule (kastriert März 2019)



Kastrationen in Jegum Ferieland:
Stand Dezember 2019

Filip, kastriert März 2016

Filippa, kastriert März 2016

Linn, kastriert März 2016

Liv, überfahren in Jegum im Oktober 2017


Aksel, kastriert März 2016

Storm, kastriert März 2016

Hakon, kastriert März 2016

Siri, kastriert März 2016

Harry, kastriert März 2016

Kasper, kastriert März 2016

Mille (links) und Milas (rechts), kastriert März 2016

Liam, kastriert März 2016

Sofia, kastriert März 2016

Blackie (im Juli 2017 kastriert)
Ubbo (kastriert März 2019)

Leif (kastriert März 2019)

Mae (kastriert März 2019, eine der zutraulichen Ferienhaus-Miezen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Schreiben Sie uns!