Mittwoch, 5. November 2014

Hinweise auf Katzen auf #Römö

Leider haben wir über das Jahr kaum Hinweise auf die Aufenthaltsorte der Katzen von der Insel Römö erhalten.
Insbesondere aus der Siedlung Lakolk gibt es keine Meldungen, obwohl wir auf anderem Wege erfuhren, dass dort wohl einige Tiere leben.

An dem großen Müllplatz des Campingplatzes Kommandörgarden, in dessen Nähe wir im März mit Kastrationen begannen, gelangen einer Bekannten im Juli Fotos - allerdings nur im Dunkeln, da die immer hungrigen Tiere sich dort erst im Schutze der Dunkelheit heraustrauen.


Diese Erfahrung hatten auch wir bereits im März gemacht.


Wir sind gespannt, ob wir die Tiere bzw. ihren Unterschlupf rasch finden, um mit dem Fangen erfolgreich zu sein.
Da der Campingplatz im Winter nicht mehr genutzt wird, kann es sein, dass die Katzen auch wieder zu dem Müllplatz am Hotel "umziehen", wo sie mit den Essensresten gefüttert werden.
Aber wir werden gleich am zweiten Tag unseres Aufenthaltes die Fallen einsetzen, um hoffentlich direkt am Montag mit den ersten Tieren zur Kastration fahren zu können.

Anke