Sonntag, 29. August 2010

Nach Missy gesucht, und Jule entdeckt.

Wir möchten mal einige Neuigkeiten aus den letzten Wochen teilen.

Nach wie vor ist die schöne Missy in Bjerregard entlaufen:


Sie ist zwar wiederholt gesehen worden, ließ sich aber nicht anfüttern, geschweige denn einfangen.



Die letzte, uns gemeldete Sichtung war Ende Juli im Sigfrid-Jensens-Vej. Eine aufmerksame Urlauberin hatte sie gesehen und Kontakt mit ihren Besitzern aufgenommen. Leider konnte sie nicht eingefangen werden. Zumindest wurde beschrieben, dass sie gesund ausschaut. Im Sommer finden die Katzen bekanntlich ja genügend Futter.
Auch wir bleiben, so weit wie wir es von hier aus können, am Ball und versuchen weiter, Missy zurückzubringen.

Bei der Ausschau im Sigfrid-Jensens-Vej tauchte aber eine andere Bekannte auf und verleibte sich die Milch ein, die eigentlich für Missy gedacht war:


Jule, 2007 dort kastriert, und seitdem recht standorttreu an einem ganzjährig bewohntem Haus in dieser Ecke der Siedlung. Schön zu sehen, dass es ihr gut geht.

Vielen lieben Dank, Ann-Kathrin!